Das Kamel beim Zahnarzt

 

Schon als kleine Kinder haben sich meine drei Schwestern und ich auf den Heiligen Abend gefreut, wenn wir neben dem Weihnachtsbaum unsere Krippe erblickten, die unsere Eltern liebevoll mit den Figuren in und um einen strohbedeckten Stall platziert hatten. Sogar eine karge Beleuchtung war im Stall installiert. Am 6. Januar kamen dann die Heiligen Drei Könige mit dem Kamel dazu. Das prunkvolle Kamel müssen wir sehr geliebt haben, denn es ging ein paarmal zu Bruch. Onkel Oskar, ein befreundeter Zahnarzt meiner Eltern, hatte es dann jedes Mal in seiner Praxis gepflegt. Einige der gleichen Figuren standen in größerer Form in der Sankt Nikolaus Kirche in Burgdorf im Altarbereich. Nun ist die Krippe schon über 40 Jahre in unserem Besitz und die Kinder und Enkelkinder erfreuen sich auch daran, bis wir sie dann an die weiter schenken!

 

Edith Köttermann

 

Hier finden Sie uns

 

Kolpingsfamilie Burgdorf

Im Langen Mühlenfeld 19

31303 Burgdorf​​

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05136 894675

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kolpingsfamilie Burgdorf